Voilà

Der bequeme Hauslieferdienst

splash image

Velostation
Bahnhofplatz 3a
5000 Aarau
Tel: 062 / 823 91 19
info@voila-aarau.ch

Dies ist ein Betrieb der TRINAMO AG.
«Voilà» entspricht in Rohr keinem Bedürfnis, 11.12.2006

Trotzdem bleibt der vom Stadtmarketing-Verein organisierte Hauslieferdienst eine Erfolgsgeschichte.

Am 15. August 2005 startete in Aarau der erste Kurier per Velo für den Hauslieferdiest «Voilà». Seither hat diese Idee des Stadtmarketing-Vereins Aarau Aktiv Erfolgsgeschichte geschrieben. Bis Ende Oktober konnten mehr als 14 000 Lieferungen von Läden und Geschäften der Stadt franko Haus ausgeführt werden, zur Zufriedenheit aller. Im vergangenen November verzeichnete «Voilà» laut Martina Suter von Aarau Aktiv mit 1479 Aufträgen wieder einen neuen Rekord. Unterdessen zählen rund 200 Haushalte in ganz Aarau zur zufriedenen Kundschaft, gegen 30 Geschäfte profitieren von den Vorteilen des Hauslieferdienstes.

Weniger gut sieht es für die Absicht, die Dienstleistung auf die Region auszuweiten, aus. Der Versuchsbetrieb mit dem benachbarten Rohr ist beendet. Das Angebot aus Aarau ist lediglich achtmal in Anspruch genommen worden, was gemäss Martina Suter «klar zeigt, dass vor allem Lebensmittel im Dorf selber gekauft werden», «Voilà» also keinem Bedürfnis entspricht. Aarau Aktiv hat zusammen mit der Stollenwerkstatt entschieden, mit Blick auf die Agglomeration einen anderen Weg zu verfolgen. Es soll im Umfeld eigene Lieferdienste geben. Suhr zum Beispiel soll selber eine Fahrerzentrale erhalten, das heisst, dass die eingekauften Waren in den Läden im Dorf abgeholt und nach Hause gebracht werden. Lieferungen aus Aarau in umliegende Gemeinden wird es nach diesem Konzept «vorläufig» keine mehr geben. «Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir prüfen, welche Lieferbedürfnisse kleine Agglogemeinden haben, wenn sie keinen Grossverteiler im Dorf besitzen», sagt Suter.

In der Stadt Aarau wird der Betrieb von «Voilà» neu auch zwischen Weihnachten und Neujahr aufrechterhalten. Keinen Hauslieferdienst gibt es hingegen an den beiden verkaufsoffenen Adventssonntagen vom 10. und vom 17. Dezember. Neu gilt schliesslich, dass aus «hygienischen Gründen» ab sofort kein Leergut mehr retour genommen wird. Am einfachsten löst man ein Jahresabonnement für «Voilà».